> Navigation

Portrait

Die Rudolf-Steiner-Schule Wuppertal wurde bereits 1946 als eine der ersten Waldorfschulen in NRW gegründet und ist seit 1974 in unmittelbarer Nähe zum Kothener Schulzentrum in Barmen beheimatet. Grundlage für die Arbeit der Rudolf-Steiner-Schule Wuppertal ist die anthroposophische Menschenkunde Rudolf Steiners.

Sie ist eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft und auf der Grundlage des nordrhein-westfälischen Schulgesetzes als sog. Ersatzschule staatlich anerkannt.

Unsere einzügige Schule umfasst die Jahrgangsstufen 1 - 13. Die reguläre Waldorfschulzeit endet nach Klasse 12 mit dem Waldorfschulabschluss. Den Haupt- und den Fachoberschulabschluss gibt es nach Klasse 11, die Fachhochschulreife sowie das Abitur nach Klasse 13.

Mehr Informationen zu den Unterschieden zur Regelschule >>
Mehr Informationen zu den Abschlüssen >>

Schulrat

Donnerstag, 14. Dezember

20:00 Uhr

Das Oberuferer Paradeis- und Christgeburtspiel

Mittwoch, 20. Dezember

19:30 Uhr

Oberuferer Drei-König-Spiel

Sonntag,  7. Januar

17:00 Uhr

Schulrat

Donnerstag, 25. Januar

20:00 Uhr

Präsentation der Jahresarbeiten der Klasse 8

Freitag, 26. Januar - Samstag, 27. Januar