> Navigation

Unterricht

Die Waldorfschule stellt den Menschen als denkendes, fühlendes und handelndes Wesen in den Mittelpunkt ihrer Pädagogik. Bildung und Erziehung sind für sie gleichwertige Ziele. Neben den kognitiven gilt es zugleich die künstlerischen, praktischen und sozialen Fähigkeiten der Heranwachsenden zu entwickeln und zu pflegen.

Die Förderung der Einzelpersönlichkeit hat Vorrang gegenüber den mutmaßlichen Erwartungen einer Gesellschaft, die ihrerseits einem stetigen Wandel unterliegt. Dabei orientiert sich der Lehrplan der Waldorfschule an den altersgemäßen Entwicklungsstufen der Kinder und Jugendlichen.

 

Menü-Abend Klasse 12

Freitag, 28. April

19:00 Uhr

Schulrat

Donnerstag, 11. Mai

20:00 Uhr

Sommerfest

Samstag, 20. Mai

Eurythmie und Zauberei

Dienstag, 23. Mai