> Navigation

TAXUS BACCATA und Abrakadabra

Eurythmie und Zauberei

23.05.17
19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Festsaal

Seit mehr als 15 Jahren hat sich um Georgine Michaela Kares, die selbst auf jahrzehntelange Erfahrung in der Eurythmie- und Theaterwelt zurückschauen kann, ein wachsender Kreis von Menschen gebildet, aus dem der Sophia Kunstverein hervorging. Die Vertiefung der Bewegungskunst der Eurythmie und die künstlerische Gestaltung ist das Anliegen dieser Menschen, aus dem auch immer wieder größere Bühnenprogramme entstehen. Neben der Eurythmie treten daneben auch andere Kunstrichtungen wie Musik, Tanz, Schauspiel und in unserem neuesten Stück die Zauberei, die als Weltpremiere das erste Mal zur Eurythmie hinzutritt.

In “Taxus Baccata und Abracadabra” werden die Zuschauer aufgefordert, sich aus unserer groben und begrenzten Welt in eine immer feinere, verspieltere führen zu lassen und sich der kindlichen Gabe der reinen Bewunderung des Zauberhaften wieder zu öffnen. Die bei der Aufführung im Vordergrund stehenden stab-eurythmischen Darbietungen werden neben bekannten Musikstücken auch durch eigene Kompositionen getragen und in einen gesamtkünstlerischen Ausdruck gebracht. Unser Wunsch ist, Sie damit als Zuschauer reich zu beschenken!

Sophia Kunstverein Budabest
http://www.szofiamuveszet.hu